Spitzenköche für Hobbyköche

Spitzenköche für Hobbyköche No. 3 – 1 Buch = 40 Mahlzeiten für ein Kind in Malawi

| Keine Kommentare

Heute gab es Post für die neue/ess/klasse.

Das nenne ich mal ein tolles Kochbuchkonzept: 52 Rezepte von Meisterköchen aus aller Welt können nun gesammelt in Form des Kochbuchs „Spitzenköche für Hobbyköche“ gekauft werden. Das Tolle dabei ist, dass ca. acht Euro der 9,95 €, die das Buch kostet, dem WFP Schulspeisungsprogramm in Malawi im Rahmen des World Food Programme (WFP) der Vereinten Nationen zu Gute kommen. Das entspricht immerhin 40 Mahlzeiten für ein Kind in Malawi.

Aus Deutschland sind die Köche Alfons Schuhbeck, Johann Lafer und Steffen Henssler mit an Bord. Die meisten vertretenen Köche kommen aus den Niederlanden, da das Kochbuch dort bereits sehr erfolgreich ist, aber auch Ferran Adrià (hier zählt wohl mehr der Name, als das doch etwas langweilige Rezept) ist dabei. Erstmals ist das Kochbuch nun auch in Deutschland erschienen.

Die Rezepte lesen sich wirklich gut, und sind sehr klassisch in die Kategorien „Vorspeisen“, „Hauptgerichte“ und „Nachspeisen“ unterteilt. Toll finde ich beispielsweise das Rezept „Seeländische Herzmuscheln, Thai-Salat und Erdnuss-Crunch“ von Sergio Herman oder auch die „Linguine mit Venusmuscheln und Zucchini“ von Alfonso Iaccarino.

Nicht so gelungen finde ich allerdings, dass das Inhaltsverzeichnis und die Zutatenlisten quer in das Buch layoutet sind. Das ist etwas komisch zu lesen. Anyway, trotzdem ist dieses Kochbuch anscheinend wirklich eine gute Sache, und es lohnt sich, dafür Werbung zu machen.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*